Herzlich Willkommen bei der SPD-Hirschberg

 

21.05.2018 in Ortsverein

Hirschberger mit der SPD auf Berlinfahrt

 

SPD HIRSCHBERG

Eine Berlin-Fahrt auf den Spuren der politischen Entwicklung der letzten Jahre? Warum nicht! Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung hatte diese Fahrt angeboten. Einige Mitglieder der Hirschberger SPD fühlten sich angesprochen und meldeten sich für diese Reise für 'politisch Interessierte' an, die dann auch jetzt Ende April stattgefunden hat.

Daß alle ihren Wissensdurst stillen konnten, dafür sorgte ein dicht gedrängtes Reiseprogramm, das keine Wünsche offen ließ. Immerhin zwei Stadtrundfahrten führten an den architektonischen Besonderheiten der neu erblühten Spree-Metropole vorbei und ließ auch Zeit, die noch immer deutlichen Narben der Zeit der Teilung und Unterdrückung wahrzunehmen.

04.04.2018 in Ortsverein

Osterumfrage der SPD Hirschberg am Ostersamstag

 
Ostereier-Aktion mit Gemeinderätin Eva-Marie Pfefferle, Ortsvereinsvorsitzender Rüdiger Kanzler und Kassier Jochen Hördt

SPD HIRSCHBERG

Der Ortsverein der SPD war am Ostersamstag an den Edeka-Märkten Zeilfelder in Großsachsen und Kuzu in Leutershausen aktiv. Wir haben bei angenehmem Frühlingswetter kleine Ostergeschenke in Form von roten Ostereiern verteilt.

16.01.2018 in Ortsverein

Weihnachtsfeier am 10.12.17 im Gasthaus Bergstraße - Jahresrückblick und Ehrungen

 

SPD HIRSCHBERG

Margarete Raschig- Metzler und Dr. Horst Metzler können auf 80 Jahre SPD Mitgliedschaft zurückblicken. Unser Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck aus Ladenburg berichtete über aktuelle Anträge der Landtagsfraktion.

11.12.2018 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Stoch: „Gegen gebührenfreie Kitas punkten weder finanzielle noch rechtliche Ausreden“

 

Mit Unverständnis hat der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch auf die jüngsten Aussagen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zur SPD-Initiative eines Volksbegehrens für gebührenfreie Kitas im Land reagiert. „Weder finanzielle noch rechtliche Ausreden können bei diesem Thema punkten“, so Stoch. 

09.12.2018 in Europa von SPD Baden-Württemberg

Stoch zur Europaliste der SPD: „Unser Blick geht nach vorne“

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch erklärt zur Europa-Delegiertenkonferenz der SPD in Berlin:

„Heute ist deutlich geworden: Die SPD ist die Europapartei in Deutschland. Mit Katarina Barley haben wir eine profilierte Frontfrau, die als ‚geborene Europäerin’ wie keine zweite für ein Europa der Hoffnung und der Zukunft steht.

Als SPD Baden-Württemberg haben das rausgeholt, was in dieser Situation möglich war. Zufrieden stellt es uns natürlich nicht, weil wir unsere amtierenden Abgeordneten beide auf sicheren Plätzen sehen wollten.

Die gesamte Liste.

07.12.2018 in Europa von SPD Baden-Württemberg

Andreas Stoch erklärt zum Verzicht von Luisa Boos auf eine Kandidatur auf Platz 15 der Europawahlliste der SPD:

 

„Der Schritt von Luisa Boos verdient großen Respekt. Ich bin ihr dafür sehr dankbar. Wir werden weiter mit aller Kraft gemeinsam für eine bessere Platzierung für Peter Simon kämpfen. Die Gespräche dazu laufen weiter. Aufgrund der Interessen anderer Landesverbände bleibt es aber äußerst schwierig, Verbündete dafür zu finden. Gewissheit haben wir erst am Sonntag.“

04.12.2018 in Landespolitik von SPD Rhein-Neckar

Landesregierung arbeitet gegen Interessen der Kommunen: Grün-Schwarz behindert Wohnungsbau und Digitalpakt Schule

 

Der Kreisvorstand der SPD Rhein-Neckar begrüßt die beschlossene Grundgesetzreform, mit der der Bundestag mehr Mittel für Bildung, Wohnungsbau und öffentlichen Nahverkehr ermöglicht. Damit werde der Weg frei für den dringend benötigten Digitalpakt Schule. „Eine wirklich gute Nachricht für die Schüler und ein echter Schritt nach vorn“, findet SPD-Kreisvorsitzender Thomas Funk.