Vorstandssitzung vom 18.04.2017 – Neues aus dem Vorstand

Ortsverein

SPD Hirschberg

Bei der letzten Zusammenkunft des Vorstandes begrüßte Ortsvereinsvorsitzender Rüdiger Kanzler den fast vollständig anwesenden  Vorstand der SPD Hirschberg. Im Mittelpunkt der Beratungen stand die Information unserer Hausbank der Sparkasse Rhein Neckar Nord die Gebühren zu erhöhen. Somit entsteht für den Ortsverein ein weiterer zusätzlicher Kostenpunkt. Das Vorgehen der Sparkasse gefällt uns nicht. Diese schließt nicht nur immer mehr Filialen (Oberflockenbach, Sulzbach, etc.) und ist somit für ältere Menschen schlechter zu erreichen, sondern dreht auch stark an der Gebührenschraube.

Das sollten wir uns nicht so gefallen lassen war die überwiegende Meinung der Mitglieder und plädierte für einen Bankwechsel. Kassierer Jochen Hördt wurde angewiesen nach Alternativen zu suchen, um die Modalitäten für einen Bankwechsel auszuloten. Beim Thema Finanzen wurde auch unser Anteil zum anstehenden Bundestagswahlkampf wieder heiß diskutiert. Dieser richtet sich nach der Mitgliederstärke und der Vermögenssituation des Ortsvereins. Der Konsens war, knapp unter der Kampa-Forderung zu bleiben. Über den Stand der Organisation des Bundestagwahlkampfes von Lothar Binding berichtete kurz der Vorsitzende, der Mitglied im Kampa-Team ist. Eine kurze Aussprache über die letzte Veranstaltung „Sozialer Wohnungsbau“ war weiterer Diskussionspunkt des Abends. In unserer „reichen“ Gemeinde ist dieses Thema sicherlich nicht als TOP1 anzusiedeln, doch wir als SPD werden auch in Hirschberg versuchen Wohnungen für sozial benachteiligte Menschen anzubieten. Mit unserem wohnungsbaupolitischen Sprecher Daniel Born haben wir hier einen kompetenten Ansprechpartner in der Nähe. Die weiteren Veranstaltungen des Jahres wurden angesprochen, so steht im Juli das Sommerfest  mit den Ehrungen auf dem Programm und im September beteiligen wir uns wieder bei den Ferienspielen. Über den Stand des Projektes Kulturpass berichtete Vorstandsmitglied Beatrice Burkart. Um den Jahresausflug kümmert sich jetzt der 2. Vorsitzende Wolfgang Horstmann. Nach dem Verkünden der nächsten wichtigen Terminen wurde die Versammlung beendet.